Carola Battistini-Goldmund – Kommunikationsagentur Berlin

BNI Chapter Wolf

+ 49 (0) 30 / 25 29 75 15

Heiligenseestraße 184 A,
13503 Berlin

Das Business von Carola Battistini-Goldmund

Carola erstellt mit ihrer Kommunikationsagentur Werbebroschüren, Geschäftsberichte oder Texte für Web-Auftritte: Sie planen, entwickeln, texten und gestalten, was für die Kommunikation eines Unternehmens benötigt wird.

Ihr bestes Produkt: Public Relations

9 kurze Fragen zum Auflockern

1. Was gab es bei dir heute zum Frühstück?

Herzhaftes und Süßes, von allem ein bisschen.

2. Sport oder Couch?

Auch gerne beides (gleichzeitig).

3. Was bestellst du in einer Bar?

Single Malt.

4. Welches Buch würdest du zum Kauf weiterempfehlen, das dich persönlich in der Vergangenheit motiviert bzw. inspiriert hat?

„Alles, außer gewöhnlich“ von Anja Förster und Peter Kreuz

5. WOMIT KANN MAN DIR MAL SO RICHTIG DIE STIMMUNG VERDERBEN?

Wenn Verabredungen nicht eingehalten werden und ich dadruch Zeit verschwende.

6. ICH BIN UNTERNEHMERin SEIT…

1997.

7. Welches Zitat nutzt du am häufigsten?

„Alles fügt sich.“

8. Netflix, Sky, Amazon und Co. sorgen immer häufiger dafür, dass wir für nichts mehr Zeit haben. Bei welcher Serie/ bei welchem Film bleibst du derzeit hängen?

Doctor Who.

9. Was sind deine Lieblingsaussagen / Zitate, die dich zum Nachdenken anregen?

„Don’t waste your time or time will waste you“ (Lyrics von Knights of Cydonia der Band Muse).

BNI – Ich bin ein Berliner Wolf.

Was ist der BNI für dich?

Netzwerk vergrößern, neue Professionen und Leute kennenlernen, Multiplikatoren und inspirierende Menschen. Jeden Freitag eine ordentliche Portion Inspiration.

SEIT WANN BIST DU DABEI?

Seit Dezember 2017.

WARUM BIST DU MITGLIED GEWORDEN?

Kaltakquise ist nicht so meins, netzwerken und empfehlen schon. Und als Fortbildungs-Junkie komme ich auch auf meine Kosten.

FÜR WELCHE PERSONEN IST DER BNI ETWAS?

Mittelständische Unternehmer, die zuhören können und empfehlen wollen. Aber auch für solche, die Kooperationspartner oder andere Unternehmer suchen, mit denen sie sich austauschen können.

WELCHE 3 BERUFSGRUPPEN SOLLTEN BEI DEN WÖLFEN VERTRETEN SEIN, UM DEIN GESCHÄFT ZU BEREICHERN?

Grafikdesigner, Start-up-Berater, Marketing-Automatisierer, gern auch ein Verlag.

WELCHE BESUCHER SIND FÜR DICH PERSÖNLICH AM INTERESSANTESTEN?

Die zuhören können und sich dafür interessieren, was andere machen, und nicht nur ihre Phrasen absondern oder anderen etwas verkaufen wollen. Ideal sind natürlich solche, die gleich eine Idee für eine Empfehlung haben.

Schluss mit Lustig – Jetzt wird es ernst!

WENN DU AUF EINER PARTY GEFRAGT WIRST, “WAS MACHST DU EIGENTLICH BERUFLICH?”, WIE SIEHT DEINE ANTWORT AUS?

Ich mache alles, was Text ist. Kann doch jeder? Klar, es kann auch jeder Haare schneiden und du gehst trotzdem zum Friseur. Fast jeder kann einen Schrank bauen oder ein Auto reparieren. Trotzdem geht man zu jemandem, der das gelernt hat. Weil’s schneller geht und meist besser aussieht, wenn der Fachmann das macht. Mit Texten ist es genauso. Ich frage anders und schreibe präziser. Es macht Spaß, verständlich zu schreiben oder mit Worten zu spielen – und das auch noch fehlerfrei. Faszinierend und nützlich, oder?

IN VERSCHIEDENEN FOREN UND AUF EINIGEN ANDEREN PLATTFORMEN WIRST DU ALS EXPERTE AUF DEN GEBIETEN „Marketing“ und „Kommunikation“ GEHANDELT. WIE KAM ES DAZU? WHAT IS YOUR STORY?

Nach meinem Studium (eben Marketing und Kommunikation) bekam ich die Chance auf ein Projekt bei Schering. Mein Projektleiter „lieh“ mich während seiner Dienstreise an die Redaktion der Mitarbeiterzeitung aus, wo ich meinen ersten Artikel schrieb. Das war mein Ding. Schon kurze Zeit später war ich feste Redakteurin, lernte mit DTP-Programmen umgehen und viel über Druckvorstufe, Zeitungsmache und Projektmanagement. Wenige Monate später fragte mich der Leiter der Investor-Relations-Abteilung, ob ich das Management des Geschäftsberichts übernehmen würde. Mit einer klasse Kollegin und einem sehr akribischen Korrektor zusammenzuarbeiten, hat mich geprägt und zu der umsichtigen, aufmerksamen Redakteurin gemacht, die ich heute bin. Immer im Sinne des Projekts und im Kampf gegen schlechte Texte unterwegs. Seither versuche ich auch, überflüssige Apostrophe von Plakaten im öffentlichen Straßenbereich zu entfernen.

HAST DU EINE WITZIGE GESCHICHTE ZUM THEMA PARAT?

Als ich während einer Geschäftsberichtsproduktion nach 27 Stunden Arbeit morgens um 7 Uhr nach Hause kam, „schimpfte“ mein Freund mit mir, dass ich mich ausbeuten würde. Als ich ihm sagte, dass ich nur kurz duschen und dann weiterarbeiten würde, war er kurz davor, den Auftraggeber zu verklagen. Aber wir mussten halt fertig werden. Es gab keinen Feierabend – nur eine Deadline.

Eine andere: Neulich auf einem Banner bei einem Kongress stand Herzlich willkommen, leider willkommen mit großem W. Als ich die Dame auf diesen fiesen Rechtschreibfehler hinwies, verkündete sie, sie habe sich da durchgesetzt. Das würde schöner aussehen! Das ist ja dann wohl ein unschlagbares Argument für Fehler …

ANGENOMMEN DU KÖNNTEST DIE ZEIT ZURÜCKDREHEN UND DEINEM UNTERNEHMER-ANFÄNGER-ICH ZWEI TIPPS GEBEN, WELCHE WÄREN DAS UND WIE ALT WARST DU DAMALS?

Fang früh an, dir ein Netzwerk von Multiplikatoren und Kooperationspartnern aufzubauen, auch aus deiner eigenen Branche. Sei nicht zu schüchtern und sprich Leute aktiv an, wenn du meinst, dass sie deine Leistung brauchen könnten. Achte auf deinen Deckungsbeitrag. Geldgeschäfte sind nicht nur Aufgabe des Steuerberaters. Mit 33 war mir das noch nicht so bewusst.

WORIN BIST DU DER ABSOLUTE EXPERTE – WAS MACHT DIR SO RICHTIG SPASS IN DER UMSETZUNG

Ich bin ein Adlerauge. Da ich seit vielen Jahre als Autorin und Redakteurin arbeite, bin ich immer auf der Jagd nach Fehlern oder Unstimmigkeiten, auch über viele Textseiten oder andere Kanäle hinweg. Umfangreiche Projekte wie Geschäftsberichte, Magazine oder Zeitungen sind bei mir in guten Händen. Der Kunde liefert Infos und Material, ich mache was Stimmiges draus, das auch noch gut zu lesen und anzusehen ist. Das Produkt in den Händen zu halten oder live zu sehen, zaubert mir ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht.

Kritik, Erfahrungen und Kommentare.

DURCH DIE DIGITALISIERUNG, VERSCHIEDENE ABSTIMMUNGSPORTALE UND DIE OFT NEGATIVE GRUNDSTIMMUNG, KOMMT ES HEUTE SCHNELL ZUR ÖFFENTLICHEN KRITIK AN ALLEN UND JEDEM, WIE SIEHST DU DAS THEMA?

Schlechte Bewertungen verbreiten sich leichter und schneller als gute. Es gibt so viele Kanäle, Plattformen und Kommunikationsmöglichkeiten, dass viele Leute sich nur in ihrer Gedankenblase bewegen, sich in ihrem Thema bestätigt fühlen und keine andere Meinung zulassen. Durch pöbeln und dann nicht mehr zuhören kommt kein Dialog mehr zustande. Influencern wird mehr geglaubt als „den Medien“. Nachrichten sind heute so schnelllebig, dass Journalisten kaum noch mit einer seriösen Recherche hinterherkommen. Insofern werden Meldungen bisweilen ungefiltert und unbestätigt weiterverbreitet. Das trägt nicht zur Glaubwürdigkeit bei. Ich wünsche mir Reflexion statt Reflexe beim Umgang miteinander und mehr Sachlichkeit im Dialog.

WAS MACHT DEINER MEINUNG NACH DEN UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM GUTEN SERVICE UND EINEM GROSSARTIGEN SERVICE AUS

Guter Service ist aktiv. Der Kunde äußert einen Wunsch, den bekommt er erfüllt. Großartiger Service ist proaktiv. Der Kunde äußert einen Wunsch. Der wird vom Auftragnehmer erst reflektiert, dann schlägt er effektivere, praktischere, preiswertere, nachhaltigere Lösungen vor, ohne dem Kunden Unnützes überzuhelfen oder ihn mit Infos zu erschlagen. Auch ein zweckdienlicher Tipp, wie der Kunde etwas einfacher umsetzen kann oder was er zusätzlich machen könnte, um mehr Erfolg/Effekt zu haben, gehört einfach dazu.

Als Unternehmer lässt Kritik an seinen Services manchmal nicht lange auf sich warten. Objektive Kritik verbessert unser Schaffen. Welche subjektiven Makel wurden dir in der Vergangenheit vorgeworfen?

Auf die (subjektive) Frage eines Kunden, ob sich schon mal jemand bei mir beschwert hätte, weil ich ihm/seinem Projekt nicht genug Zeit gewidmet habe, kann ich nur mit „Nein“ antworten. Es gibt keinen Feierabend, nur Deadlines – und dafür geht manchmal auch das Wochenende drauf. Einer hat mal gemeckert, weil ich einen Grammatikfehler auf 15 Seiten übersehen habe. Die Datei hatte drei Abstimmungs- und Änderungsschleifen hinter sich und war etwas unübersichtlich. Das ist nicht gut, da kann ich mich nur entschuldigen.

WELCHE LEHREN HAST DU FÜR DICH IN DEN LETZTEN JAHREN SELBST GEZOGEN? KANNST DU UNS VON EIN PAAR ERFAHRUNGEN BERICHTEN?

Ein funktionierendes Netzwerk von Kollegen und Dienstleistern ist genauso wichtig wie ein privates mit Freunden. Leute, auf die man sich verlassen kann, wenn man Fragen hat, vor Herausforderungen steht oder ein Problem lösen muss. Beide Netzwerke müssen gepflegt werden und das bedeutet, ein paar Gedanken und Zeit zu investieren. Das ist gut angelegt.
Eine andere Erkenntnis ist, nicht alles selbst machen zu müssen, sondern abzugeben und zu delegieren. Damit hat man dann wieder mehr Zeit, z. B. zum Netzwerken.

Erfahrungen deiner Kunden.

Kundenstimme #1

In Sachen Texten von Webauftritten ist Goldmund Kommunikation nur wärmstens zu empfehlen. Selbst in Telefonaten werden die gewünschten Webinhalte schnelle und präzise erfasst und in Texten wiedergegeben.

Kundenstimme #2

Carola & Ronald von Goldmund Kommunikation sind ein echtes Kompetenzteam! Die beiden punkten mit ihrer offenen sowie ehrlichen Art bei jeder Form der Kommunikation. Hier werden Ihnen die richtigen Fragen gestellt, um aus Ihrem Projekt das Bestmögliche heraus zu holen.

Kundenstimme #3

Carola Battistini-Goldmund ist ein wahrer Profi, wenn es darum geht, Texte zu verfassen und auf den verschiedenen Medien, wie Facebook, XING und Instagram so zu publizieren, dass sie die Zielgruppe auch tatsächlich erreichen.

Kundenstimme #4

Frau Battistini-Goldmund wurde von mir für das Schreiben einer Pressemitteilung zu unserer Firma beauftragt. Die Aufgaben wurden von ihr wirklich zeitnah Zug um Zug, man könnte auch sagen wie in einem Dialog, erledigt. Sie schrieb sehr viel, die Fakten waren alle korrekt und ersparten mir viel Zeit, die ich nicht hatte. Frau Battistini-Goldmund stellte mir auch noch eine aktuelle Verteilerliste für die PM zur Verfügung und gab mir Tipps zu der Versendung an die Presse. Darüber hinaus achtete Sie auch noch auf unsere Homepage und das Erscheinungsbild in unserem Blog.
Ich hatte immer ein sehr gut betreutes Gefühl auch weit über ihren Auftrag hinaus.

Kundenstimme #5

Es gelingt Goldmund Kommunikation vortrefflich, das erwartete Doing im Rahmen ihrer Dienstleistungsfunktion exzellent auszuführen. Mit viel Leidenschaft, Ehrgeiz und Ausdauer sind die beiden Hauptakteure dabei, die Erwartungen zu erfüllen und sich für unsere Ziele und Anliegen zu engagieren. Im Rahmen ihrer Beratungsfunktion gelingt es Ihnen sehr gut, sich in unser wandelndes Geschäft hineinzudenken, Situationen und Möglichkeiten differenziert unter die Lupe zu nehmen, Wirkungen bewusst zu machen und Varianten für Handlungsoptionen zu denken. Strukturiertes Arbeiten, deutliche und wertschätzende Feedbacks, Freude und Humor, Provokation und Empathie, Klassisches und Modernes aus und für die neue, digitale Welt, all das erlebt und kriegt man bei Goldmund Kommunikation. Es ist ein tolles Zeichen, wenn nicht wir allein, sondern unsere Kunden, die Arbeit von Goldmund Kommunikation registrieren und würdigen.

Kundenstimme #6

Wir schätzen sehr die Termintreue, das Einbringen innovativer Ideen und deren schnelle und pragmatische Umsetzung, sowie das offene und ehrliche Wort.
Hier wird mit viel Know-how, hohem Einsatz und Spaß an der Sache stets zielgerichtet gearbeitet – exzellent.

Kundenstimme #7

Ich schätze die offene Kommunikation, gute Beratung und zuverlässige Lieferung in der Zusammenarbeit mit Goldmund Kommunikation. Die beauftragten Marketingtexte sind super geschrieben und haben echt Pfiff. Damit haben sie genau den Nerv meiner Kundin getroffen und werden ihr sicher viele neue Kunden bringen.

Abschliessende Worte und
Tipps für unsere Leser.

ANGENOMMEN JEMAND SUCHT NACH EINEM „Texter und Konzeptioner“ ONLINE ODER AUCH LOKAL, WAS SOLLTE ER BEACHTEN? WORAN ERKENNT MAN DIE SCHWARZEN SCHAFE IN DEINER BERUFSGRUPPE?
    • Rechtschreibfehler
    • lange, verschachtelte Sätze mit vielen Substantiven
    • viele Superlative
    • gestelzte, unpersönliche Formulierungen (z. B.: kann man …)
    • viele werbliche Formulierungen
    • faktenlastig aber nicht informativ
    • Pauschalpreise
    • Gmx- oder Web.de-Adresse oder ähnlich (sind meist keine Profis)
WO KANN MAN MEHR ÜBER DICH ERFAHREN?

Meine Bewertungen auf ProvenExpert sprechen für sich. Oder meinen Namen oder Goldmund Kommunikation googeln. Da hat sich in 22 Jahren allerhand angesammelt.

WIE TRITT MAN MIT DIR AM BESTEN IN KONTAKT?

Anrufen, E-Mail schreiben mit Stichwort oder über Social-Media-Kanäle. Ich schaue öfter mal rein, aber nicht ständig, damit ich konzentriert arbeiten kann.

Vielen Dank Carola für deine offenen und ehrlichen Worte!